Status Update C-Novation

Status C-Novation Juli 2018 bis August 2019

(dieser Artikel wird noch komplettiert in den nächsten Tagen)

Wir haben das letzte Jahr Revue passieren lassen und aufgelistet, was bereits auf unserer Krypto Reise fertig / abgeschlossen ist und was derzeit noch in der Pipeline liegt.

Die Auflistung stelle ich jetzt mal hier rein und werde sie in den nächsten Tagen mit Links und Dokumentationen untermauern, damit alle Dinge nachvollziehbar sind.

Unsere Krypto Reise ist als Unternehmen nicht nur eine Fahrt auf einer zweispurigen Autobahn, sondern eine Sternfahrt aus mehreren Richtungen, die komplett im Ziel münden wird. Das Ziel wird ein ICO sein, der als Reverse ICO seines gleichen suchen wird.

Bei allen Schritten legen wir Wert auf die Kooperation mit allen Behörden, entsprechenden Lizenzen und die Einhaltung aller Richtlinien. Nur so können wir Krypto massentauglich machen und zum Erfolg führen.

Hier sind wir oft zu Geduld aufgerufen. So haben wir bereits Anfang diesen Jahres alle geforderten Unterlagen gemeinsam mit der Bank der Bafin übergeben und müssen immer noch in diesem einen speziellen Fall auf die Antwort warten. Wir haben zwar eine Zwischenlösung entwickelt, mit der wir arbeiten können und somit auch komplett compliant bleiben, aber schöner wäre ein positiver Bescheid schon.
In den Vorgesprächen gab es aber bereits den Daumen nach oben, so dass wir zuversichtlich sind, dass das auch so kommt.

Manchmal gab es bei uns auch Zeiten, in den wir verzweifelten, weil der Eindruck entstand, dass man über Wochen nicht wirklich voran kam und sich in Diskussionen und Ideen verrannte. Im Nachhinein betrachtet muss ich aber sagen, dass auch diese Zeiten zum Weg und zur Lösung extrem beigetragen haben.
Denn was immer da war, war der Wille zu gewinnen. Und jedes Hindernis das auftauchte, wurde mit Beharrlichkeit und Lösungsdenken bewältigt.

Wenn man sich die Liste anschaut und bedenkt, dass dieses alles innerhalb von knapp einem Jahr entstanden ist, muss ich mich wirklich wundern, wie das möglich war.

Möglich war dieses nur durch ein unsagbar fleissiges effizientes Team, das uns tagtäglich umringt und mit uns gemeinsam das Unternehmen und die Vision weiter voran treibt.

Und obwohl uns ein Kooperationspartner, in den wir am meisten Herzblut gesteckt haben nur von Sommer bis Dezember als Umsatzgrösse geholfen hat und im Dezember die Umsatzbremse zog, haben wir dennoch bis heute Vollgas gearbeitet, einen weiteren Vertrieb aufgebaut und die Produktpalette für den ICO wie geplant komplettiert.

Fertige funktionierende Produkte:

CRYPTO MINING

  • Eigene Hardware
  • Eigene Software
  • Eigene Regeltechnik
  • Eigene Monitoring Software
  • Eigene Farm Location
  • Eigene Container an Wasserkraft Locations (regenerativ)
  • Eigene Hostinggesellschaft für Mining inklusive Transformatorentechnik

    GPU Mining – Eigene Hardware

    Wir haben von Beginn an, vom ersten Rig bis zum aktuellen IMMER stets nur GPU Mining betrieben und ASIC Mining gemieden. Auch wenn oft verlockende Angebote an uns heran getragen wurden mit günstigen S9 oder anderen ASIC Minern, haben wir bislang niemals zugeschlagen. Wie sich heraus stellt, war das bislang eine sehr gute Entscheidung.
    Flexibilität und lange Laufzeit haben uns dabei recht gegeben. ASIC Miner sind irgendwann immer nur noch Schrott wert, wenn nämlich die Kosten einen Bitcoin zu erminen höher sind, als die Kosten für den Betrieb.

    Dieses war letztlich im Kryptowinter oft der Fall, weshalb viele Mining Farmen komplett ausgestellt haben.
    Diese Hardware verkaufen wir oder betreiben für Kunden deren Hardware in den Rechenzentren unserer Miningfarmen bzw. den Farmen unseres Partnerunternehmens. Also wenn Sie Hardware betreiben möchten, ab 100 Rigs aufwärts, so kontaktieren Sie uns gern.

    Möchten Sie Miningrigs von uns kaufen, die wir für Sie betreuen, ist dieses natürlich auch möglich.

    Software,  Regeltechnik, Monitoring

    Nachdem wir am Beginn auf kostenpflichtige Fremdsoftware zurückgegriffen haben, die bei wenigen Rigs auch sicher funktionieren, kamen mit der wachsenden Miningfarm völlig neue Herausforderungen auf uns zu.

    Irgendwann waren wir bei einer Grösse und in der Situation, dass es mit normalen Lösungen nicht mehr effektiv war, die Farm zu betreuen und auch logistisch Probleme entstanden.

    An dieser Stelle haben wir uns dazu entschlossen, ein eigenes Betriebssystem und ein eigenes Monitoring- und Verwaltungssystem mit Weboberfläche zu programmieren.

    Dadurch war es uns möglich, auch auf grosse Entfernungen eine komplette Farm zu administrieren und zu steuern.
    Die eingesetzte Software heisst „Rigsaw“ und bei Interesse helfen wir anderen Miningfarmen, diese Lösung auch für sich selbst einzusetzen.

    Dieses umfasst nicht nur die Webseite oder die Adminseite, sondern auch die komplette Verkabelung, Schaltertechnik, Computertechnik in der Farm oder im Container.

    Container

    Apropos Container. Neben festen Farmen in Behausungen wie zum Beispiel Fabrikgelände oder Wasserkraftwerke, haben wir auch Teile der Farm in Containern direkt am Fluss an Wasserkraftwerken stehen. Auch diese Container sind komplett autark aus der Zentrale steuerbar und zu überwachen. Selbst wenn sich komplette Rigs aufhängen, können wir aus der Ferne Reboots einleiten.

    Eigene Hostinggesellschaft

    Wir betreiben im Ausland eine eigene Hostinggesellschaft, die sich mit mehreren Mitarbeitern rund um die Uhr damit beschäftigt, die Farmen zu betreuen. Mit dieser Hostinggesellschaft bieten wir potentiellen Minern mit einer Vielzahl an Geräten einen guten Strompreis inklusive Betreuung ihrer Geräte an.

    ATM

  • Selbst Eigentümer der Automaten
  • Eigene Vermarktung
  • 3 eigene ATM Modelle
  • 2 Modelle in der Ausschließlichkeit
  • 152 ATM Geräte davon knapp 130 aufgestellt derzeit.
  • POS
    • 2 fertige und gelieferte POS Terminal Modelle inklusive Payment App (C-P30 & C-P105)
    • 1 POS Geräte Modell mit allen Zahlungsmöglichkeiten
    • Eigener App Marktplatz für das Nachrüsten und das Anbieten weiterer Apps auf de POS Systemen
    • Kooperation mit POS Hersteller und bereits funktionierender APP auf über 70.000 vorhandenen Geräten
    • C-Novation-Pay Backend für Händler inklusive Candy Integration
    • Euro Convert über externen Partner – bafinkonform und ab September über eigenen Bankpartner

Geplant:

  • Weitere Kooperationspartner im POS Bereich und ATM Bereich anzuschließen. Derzeit eine Verhandlung mit einem weiteren großen Anbieter
  • Eigene Wallet in der APP
  • Alle Wallets Lightningkonform umrüsten
  • Eigene ATM Software (ca. September / Oktober wie angekündigt einsatzbereit)
    • Software kann auch an bestehende Bank ATM´s oder die ATM´s anderer Hersteller vergeben werden, um somit zukunftssicher als technischer Dienstleister zur Verfügung zu stehen.
      ATM Model ist auch im Bankensektor außerhalb von Banken existenzberechtigt, also auch unsere ATM Geräte.
  • Eigene APP mit FULL KYC über bafinkonformen Dienstleister ( Vorbedingung für Deutschland ) in Arbeit und fast fertig.
  • Kooperation mit deutscher Bank seit 2018
    • Eingereichte Anträge für POS und Wechsel an die Bafin betreut durch 2 Rechtsanwaltskanzleien
    • Bankenlizenz für Krypto-Handels- und Depotlizenz bei Partnerbank vorhanden.
    • Vorbereitung der Bank für das Betreiben der ATM in Deutschland
    • Technische Aufbereitung als Clearing Bank (voraussichtlich Ende September / Oktober fertig)
    • Eigener Börsen Exchange von Euro automatisiert bei POS (voraussichtlich September / Oktober fertig)
    • Aufstellen ATM in der Schweiz – warten auf Genehmigung

Digitale Ausbildung ( fertig )

Auch sind wir im Bereich digitale Ausbildung bereits seit 2014 auf dem Markt als Anbieter unter dem Label Networxvision zu finden.

Folgende neue Kurse sind dazu im letzten Jahr entstanden und auch erhältlich. Bei angeschlossenen Vertriebspartnern sind diese teilweise oder ganz auch in deren Academy gebrandet zu finden.

  • Academy (erstellte Videokurse)
    • Grundkurs Mining 50min
    • Grundkurs Krypto und Steuern 60min
    • Grundkurs Finanzen 43min
    • Grundkurs Secret Key 60min
    • Verkaufspsychologie 84min
    • Smart Selling 86min
    • Präsentieren 110min
    • Grundkurs Menschliches Network Marketing 110min
    • Aufbaukurs Menschliches Network Marketing 215min
    • Kybernetik 102min
    • Körpersprache 112min
    • Aufbaukurs Mining 83min
    • Grundkurs Finanzielle Intelligenz 60min
    • Grundkurs Trading 44min
    • Aufbaukurs Krypto und Steuern 366min
    • Grundkurs Personal Branding 75min
    • Aufbaukurs Personal Branding 136min
    • Online Marketing Basics 40min

Gesamt Lehrmaterial: 1836min (30,6 Stunden)

Professionelle Vertriebs – Präsentationsfilme für das Gesamtprojekt Krypto gebrandet:

  • Film 1 : Ziele Träume Wünsche (4:12)
  • Film 2 : Big Picture (5:00)
  • Film 3 : Realität in der wir leben (4:08)
  • Film 4 : Die Geschichte von Krypto (5:59)
  • Film 5 : Warum sind wir hier (3:45)
  • Film 6 : Was ist Mining Teil 1 (4:45)
  • Film 7 : Was ist Mining Teil 2 (3:58)
  • Film 9 : Kryptogeldautomat (3:05)
  • Film 10: Was ist ein Checkout (3:34)
  • Film 11: Was ist ein ICO (5:07)
  • Film 13: 180000 in 10 Monaten (6:12)
  • Film 14: Wissen ist Macht (5:14)
  • Film 15: Fragen (3:38)

Zuzüglich begleitendem Workbook mit 55 Seiten gebrandet.

 

European Crypto Alliance

Sollte gegründet werden im Januar. Durch das Veto des Vertriebschefs eines Kooperationsvertriebes kam es leider nicht zur Zusammenarbeit mit seinem ehemaligen Geschäftsführer.

Dadurch war das Geschäft zunächst auf Hold. Die Alliance wird kurz vor dem ICO gegründet. Mit etlichen potentiellen Partnern wurden bereits Vorgespräche geführt.

EUCA

Der Charme von Euca ist folgendes:

  • Neutralität und nicht Zugehörigkeit zu einem Network Unternehmen.
  • Reverse ICO – Erst die Infrastruktur schaffen und so einen USE-CASE generieren und dann erst die ICO Phase starten
  • Klare Mathematik im Launch durch das gemeinsame Vergrößern einer Community
  • Zahlungscoin
  • Verbindung mit vertrauensbildender Krypto Allianz.
  • Neu dazugekommen: Security by Design Launch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.