Internet World Expo – POS System auf der POS Connect mit uns

Dier Internetworld Expo. Seit etlichen Jahren, fast von Beginn an, habe ich die Zeitschrift Internet World abonniert. Nun dominiert sie mit der Expo den Online Markt im Messebereich. Nach dem aus von Cebit und Co und dadurch die Verlagerung auf einzelne kleinere Fachmessen wartete die Internet World Expo mit mehreren Kernthemen des e-Commerce und stationären Handel auf.

Neben dem grössten deutschen Facebook Workshop und Google Workshop gab es auf der Internet World Expo auf den Ausstellflächen über 2 grosse Messehallen verteilt zum einen alles zum Thema Webshop und das Marketing dafür.

In der zweiten Halle war neben der „Arena“, in der die Hauptspeaker ihre Vorträge hielten, die POS Connect für den stationären Handel.

Wir selbst waren mit einem weiteren Stand eines anderen Anbieters die beiden einzigen Aussteller für den Bereich Krypto und POS Geräte.

Für uns war es das erste mal mit unserem neuen Stand, dass wir auf der Messe selbst aktiv sind, statt nur Besucher zu sein. Verbunden war der Auftritt auch mit einem Speaker Slot auf einem der Bühnen, der gleich am Vormittag des ersten von zwei Messetagen stattfand.

Ich gebe zu, ein wenig aufgeregt war ich schon und teilweise ein wenig unsicher, wie der Vortrag bei so vielen „nicht kryptoaffinen“ Besuchern ankam, war ich doch in der Vergangenheit so gut wie immer auf Bühnen vor Publikum mit Krypto Interesse.

Vortrag Krypto auf der Internetworld Expo

Aber die Aufregung / Unsicherheit war komplett unbegründet. Während des Vortrages kamen immer mehr Menschen dazu und lauschten gespannt und deutlich interessiert den Ausführungen und Möglichkeiten des Krypto Universums und den Angeboten von C-Novation.

Der Tenor ist, dass viele reges Interesse haben, aber einfach zu wenig Wissen. Dort empfehlen wir auf jeden Fall die Sendungen von dem unabhängigen neutralen TV Streaming Sender Cointalk zu sehen. Auch im Archiv finden sich alle Folgen zum Thema Krypto und 1000de wertvolle Tipps von tollen Gästen. Das mal nur am Rande.

 

Für uns war die Messe sowohl als Aussteller, als auch als Besucher extrem interessant. So profitieren wir von dem Wissen der neuen Trendbereiche und sehen, dass wir mit C-Novation technisch als auch Marketingstrategisch extrem gut aufgestellt sind. Das Angebot, das C-Novation mit der breiten Produktpalette und dem gesamten in sich schlüssigen Ökosystems vorstellt, ist einzigartig.

Auch die Messebesucher waren sehr erstaunt über den Entwicklungsstand und die Professionalität. Vom Bitcoin Krimi Autor über Miner, die neue Farmen suchen und Ausbildungsportale, sowie Erstinformierende war die gesamte Range bei uns am Stand. Zudem war auch Cointalk mit den Kameras anwesend und ich durfte sogar ein Interview direkt am Stand geben.

Besonders hat mich die Entwicklung in der Branche fasziniert. Im POS Connect Bereich, in dem wir auch unseren Stand hatten, war ein ganzer Supermarkt aufgebaut, der vollständig 24 Stunden am Tag geöffnet sein kann und vollautomatisch funktioniert. Lediglich die Regale müssen noch von Personal aufgefüllt werden, der gesamte restliche Prozess war vollautomatisch.

Der Einzelhandel wird sich im Zuge der Digitalisierung umstellen müssen. Es wird die beratungsintensiven Läden geben, die deutlich auf Service und Dienstleistung umstellen werden müssen und es wird die vollautomatischen Versorger geben. Beide Entwicklungen werden viel an Investitionen schlucken und daher werden die Kleinen wieder mal die großen Opfer sein, ausser sie bereiten sich vor.

Alles in allem war es nicht die Mehrzahl der Besucher der Internet World Expo, die sich für Krypto interessieren, denn viele haben noch absolute Berührungsängste mit dem Thema Krypto, denn sie kennen sich nicht aus.

Geht man aber ins Gespräch mit einigen und erklärt die Basics, ist die Begeisterung schnell da.

So könnte man festhalten, informiert man die Menschen, sind sie begeistert von Krypto, ansonsten bleiben Berührungsängste. Also wir gehen daher weiter auf Messen, als Besucher, als Aussteller und als Speaker und Panelteilnehmer und sprechen weiter mit Menschen über unsere Lieblingstätigkeiten.

Wir freuen uns auf nächstes Jahr wenn es wieder heisst:.

 

Fotos:

5 Gedanken zu „Internet World Expo – POS System auf der POS Connect mit uns

  1. Leider bekomme ich auf meine wiederholte Fragen keine Antwort. Wiederholung der Fragen: 1)wann und wo bekomme ich eine Liste der cnovation atm’s 2) wieviel euros kann ich auf einmal entnehmen pro Tag 3) wenn ich sanuscoins habe, kann ich die direkt in euros umtauschen und entnehmen? 4) haben Sie vor auch in Serbien und Chile Maschinen aufzustellen und mit welcher Kapazität…danke

  2. Hallo,
    auf welchem Weg haben Sie uns versucht zu kontaktieren? Im Ticketsystem finden wir Ihren Namen nicht. Dort kommen alle Emails an contact@c-novation.com an. Zudem haben wir eine Support Hotline unter: +49 581 212 99 141
    Um Ihre Fragen zu beantworten:
    1) Die Karte der ATM finden Sie auf dieser Webseite unter products -> ATM. Dort geht ein direkter Link zur MAP
    Oder Sie nutzen diesen Direktlink: https://www.c-novation-pay.com/store-directory2/#showmap
    2) Das kommt darauf an, wieviel EUR sich gerade in dem jeweiligen Automaten befindet. Wenn Sie Nummer sicher gehen wollen, rufen Sie vorher bei der Hotline an, die in jedem Automaten zu sehen ist, geben den Standort an und der Support Mitarbeiter am Telefon kann Ihnen sagen, ob für die Auszahlung genug Geld vorhanden ist. Falls nicht, bietet er Ihnen eine Lösung an.
    3) Sanuscoin läuft noch nicht am Automaten. Dieses geschieht erst nach der Börsenanbindung und einer gewissen Vorlaufzeit zum Einbinden. Ein genaues Launchdatum werden wir hier im Blog dann verkünden, sobald es feststeht.
    4) Serbien könnte durchaus bald soweit sein, jedoch ist noch kein festes Datum vorhanden, da jedes Land stets gesetzlich geklärt wird, ein Gutachten eingeholt wird und auf Bedarf mit der jeweiligen Finanzmarktaufsicht Kontakt aufgenommen wird. Diese antworten nicht immer sofort, daher gibt es verschiedene Bearbeitungszeiten, bevor wir in einem neuen Land Automaten aufstellen können.
    In Chile ist derzeit nichts geplant. Aktuell arbeiten wir an Mexico, Panama, Dominikanische Republik, Niederlande und Schweiz. Ungarn startet jetzt.
    Kapazitäten sind an die Technik und die Länder gebunden. Sollten Automaten leer sein, werden diese sofort wieder aufgefüllt, meist noch am selben Tag.

  3. Hallo, da der NUEX jetzt aktiviert wird (am 29.4.2019, wie offiziell berichtet wird) könnte es sein, dass so jetzt die Möglichkeiten einer Installierung Ihrer Maschinen in Serbien-Stadt: Sabac oder Belgrade, oder Santiago de Chile absehbarer wird? Ich habe dort viele Interessenten, die sich gerne in Sanuslife einschreiben würden, wenn eine Maschine von Ihnen zur Verfügung steht, um die Coins eintauschen zu können, da sonst keine Umtauschmöglichkeiten bestehen. Die Stadt Sabac ist besser als Belgrad. Es ist ein politisches und wirtschaftliches Verhältnis wie in Ost- und West Berlin. Sabac ist moderner und offener für alles, und dort wohnen auch die reichen Leute… Ich habe z.B. 100 Leute dort, die starten wollen. Danke für Ihr feedback.

    1. Serbien ist sicher einer der nächsten Länder, Chile wird noch einige Zeit dauern. Aber wir bereiten gerade Mexico und Panama sowie die Karibik vor. Weit weg sind wir dann also nicht mehr. Sanuscoin ist noch nicht an den Automaten zu kaufen oder zu verkaufen, auch das wird sicher erst im dritten oder vierten Quartal 2019 kommen. LG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.